• Spur G - 0n30 - Spur H0
  • Faire Preise
  • professionelle Digitalisierungen
Train Line HSB Mallet Dampflok 99 5902, Digital Sound
HSB Mallet Dampflok 99 5902, Digital Sound 1109,-

Train Line HSB Mallet Dampflok 99 5902, Digital Sound

€1109,- €1.109,00
* Inkl. MwSt. | zzgl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Artikelnummer: 2011102
SKU: HSB Mallet Dampflok 99 5902, Digital Sound
  • 2 Jahre Gewährleistung auf Neuware
  • 1/2 Jahr Gewährleistung auf Gebrauchtes
  • sicher verpackt
  • versicherte Lieferung
  • Lieferzeit ca. 5-7 Tage
Informationen
Die HSB Mallet 99 5902 HSB Version (grün) wird ausgestattet mit:

DCC Decoder mit tollem Sound, Rauch, sofort fahrfertig!
  • gepulstem Verdampfer
  • Triebwerksbeleuchtung
  • Lautsprecher
  • Poti
  • zwei Bühlermotore
  • ein Haftreifen
  • Luran S Kunststoff, lackiert
  • alle Achsen sind angetrieben
  • Edelstahlradreifen
  • 3,1 kg Gesamtgewicht
  • PluG 20S Schnittstelle
Technische Daten:
Bemaßung                                        Original           1:22,5               Modell
Länge über Puffer                           8.875 mm     394 mm            387 mm
Höhe über Schienenoberkante          3.900 mm     169 mm            169 mm
Breite                                            2.600 mm     116 mm            112 mm
Achsstand                                      1.400 mm       62 mm              64 mm
Treibraddurchmesser                       1.000 mm       44 mm              44 mm

Zum Vorbild:
Kurz nach dem Gründungsjahr wurde 1897 die zweite Baureihe für die NWE von Arnold Jung in Jungenthal gebaut. Es waren Lokomotiven der Bauart Mallet. Die NWE reihte die erste Lok als NWE 11 ein. Sehr schnell wuchs der Bestand auf zwölf Loks, davon neun von Jung und drei von der Mecklenburgische Maschinen- und Waggonbau AG in Güstrow gebaut. Die Lokomotiven waren sehr zuverlässig, aber im Ersten Weltkrieg mussten sechs Loks (darunter alle Loks aus Güstrow) an die Heeresfeldbahnen abgegeben werden. Sie kamen von ihrem Einsatz dort nie wieder zurück. 1927 verunglückte eine Lok (NWE 12II) im Thumkulenthal. Die Lok, ein Personenwagen und der Packwagen wurden so schwer beschädigt, dass sie an Ort und Stelle zerlegt werden mussten. Mitte der 1950er Jahre kamen die -Neubauloks (99.2324) zur Harzquerbahn. Daher wurden die Malletlokomotiven nicht mehr benötigt und kamen zur Selketalbahn. Zwei Malletlokomotiven wurden verschrottet: 99 5905 im Jahr 1975 und 99 5904 im Jahr 1990. Die anderen drei Loks blieben im Bestand. 99 5901 und 99 5903 wurden wieder im historischen Grün mit gelben Verzierungen lackiert. Außerdem bekamen sie wieder ihre historischen Nummern: NWE 11 und NWE 13II. Lok 99 5902 besaß bei der NWE zuletzt die Bezeichnung NWE 12III und ist mit grüner Lackierung unterwegs. Nach Ablaufen aller Fristen bei 99 5903 wurde sie von der Wartung zurückgestellt.
Der aktuelle Fahrzeugbestand der Harzer Schmalspurbahnen:

  • 99 5901: für Sonderzüge bereit
  • 99 5902: für Sonderzüge bereit


  • Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an!

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »